LAGO DI MONZORO

SEECHECK, DIE FAKTEN:

Karpfensee                                        

Provinz                                              

Geöffnet                                            

Boot erlaubt                                       

Futterboot erlaubt                           

Oberfläche                                          

Boden                                                   

Tiefe                                                     

Gesamtbestand                                  

Grossfischbestand                              

Rekordfische 2015/2016                   

 

Sanitäranlagen                                  

 

Preis pro Angler/Woche                    

Preis ganze See/Woche                   

Preis Nichtangler/Woche  

 

Wohnmobil/Camper möglich

 

Spinnfischen                

Besonderheiten                           

                         

 

 

 

 

 

 

Kategorie                                         

Lago di Monzoro (X Lake)

Mailand

immer

Nein

Nein

ca. 10 Hektar

Sand/Kies und große Steine

4 - 19 Meter diverse Plateaus

                                

ca. 800 Karpfen 

mehr als 100 Karpfen über 20 kg

6 Karpfen zwischen 30 und 33 kg

Toiletten vorhanden, keine Duschen

300€

3000€

kostenfrei

JA

 

Nein / nur mit Zusatzlizenz

 

Gewässer mit hervorragendem Altbestand, max. halbe Seebelegung Natursee/Kiesgrube kein Pay Lake

Baden in den Seen nicht erlaubt

Spomb/Rakete nicht erlaubt

 

 

Premium 

BESCHREIBUNG, ÜBERSICHT

Wir gehen davon aus, das dieser See in den 80ziger Jahren erstmalig mit Karpfen besetzt wurde. Aus vermutlich diesem ersten Besatz hat sich bis heute ein besonderer Bestand an sehr grossen Fischen entwickelt. Aufgrund einer nahezu lückenlosen Dokumentation der letzten 10 Jahre wissen wir, das sich aktuell ca. 60 Karpfen zwischen 18 und 35 kg im See befinden, wovon 5 Fische definitiv die 30kg Marke überschritten haben und 3 weitere knapp darunter sind!! Desweiteren haben wir hier rund 60 Karpfen zwischen 15 und 20 kg, sowie seit Herbst 2014 einen Neubesatz von ungefähr 150 Fischen die mittlerweile zwischen 15 und 21 kg wiegen.

Trotz allen Kenntnissen wurden in 2015 und 2016 aber auch wieder neue Fische mit z.B. 19 / 21  und 23 kg gefangen, die bis dato nicht bekannt waren. Auch diverese Graskarpfen in unterschiedlichen Grössen ziehen im See Ihre Bahnen. Der besondere Reiz des X Lake liegt jedoch darin, einen der alten Giganten zu überlisten und gefangen werden Sie immer wieder. Auch ich hatte das Glück am 28.05.2015 einen Spiegler mit 30,15 kg zu landen, ein wahrhaft aussergewöhnliches Erlebniss !!

Der X Lake unterscheidet sich in einigen Punkten deutlich von allen anderen Seen die wir im Programm haben. Sie fischen hier in freier Natur. Präparierte Angelstellen gibt es nicht. Stege und Pontons, Fehlanzeige. Strom zum Laden von Akkus oder ähnlichem, nicht vorhanden. Zwar sind die Stellen mit Nummern markiert, jedoch bis auf die notwendige Pflege des Geländes wie Rasenmähen und Baumschnitt, lässt man der Natur ihren Lauf. Italienische Angler fischen hier meist nur am Wochenende, sodass unsere Gäste unter der Woche oft allein am See sind. Dies ist eher aussergewöhnlich für einen "Pay Lake".

Der Lago di Monzoro ist nur 10 km von Mailand entfernt, ein Tagesausflug lohnt sich.

SEEVIDEO

Tipps!

 

Strategie am Lago di Monzoro:

​Wir haben sehr gute Erfahrungen damit gemacht, ausschließlich Boilies in den Größen 20 und 24 mm zu füttern. Am Anfang darf es ruhig ein Kilo pro Rute sein. Wenn kein Biss kommt, dann langsam reduzieren. Natürlich kann man auch mit Partikeln füttern, was jedoch zur Folge hat, das viele der kleinen und teils neu besetzten Fische an den Platz kommen, aber manchmal auch einer der grosse Graser beissen wird. Das selektive Fischen mit hochwertigen Boilies hat sich sehr bewährt. Der See ist fast überall kiesig und steinig. Schlamm gibt es wenig. Aufgrund der Tiefe, bis zu 18 Meter und den steil abfallenden Ufern, fängt man die Fische oft im Uferbreich. Aber es gibt auch einige Plateaus, deshalb lohnt das Loten mit der Markerute allemal.  Wenn man ein Plateau gefunden hat, idealerweise nur eine Rute hierauf ablegen. Wir empfehlen eine abriebfeste 0,40 er Hauptschnur, Schlagschnüre und geflochtene Schnüre sind verboten. Mit Standardruten 12ft und 3 bis 3,25 lbs sowie robusten Rollen ist man sehr gut gerüstet. Standardrigs tun es hier allemal, der Angeldruck ist bei weitem niedriger als an allen anderen Gewässern unsers Programms.

DER SEE - DIE ANLAGE

Wichtig! - Verhalten am See

Verbringen Sie Ihre Zeit am X Lake im Einklang mit der Natur. Verzichten Sie auf alles was Krach oder Lärm macht, wobei wir davon ausgehen das dies in der Regel sowieso der Fall ist. Belassen Sie Büsche und Bäume wie sie sind und sammeln Sie Ihren Abfall sorgfältig ein. Direkt an den X Lake anschliessend (kann man rüberlaufen) ist ein kommerzielles Fischgewässer (Forellensee) hier sind Mülltonnen wo Sie Ihren Abfall entsorgen können. Bitte beachten Sie die in Italien vorgeschriebene Mülltrennung (Metall&Glas/Plastik /alles andere) und machen Sie entsprechend einzelne Säcke. Auf dem Gelände dieses Gewässers sind auch die Toiletten und die Rezeption. Dort bezahlen Sie auch den Restbetrag Ihrer Buchung. Ihre Daten sind dort ebenfalls hinterlegt. Zum Be-und Entladen der Fahrzeuge darf jede Angelstelle angefahren werden. Anschliessend werden die Fahrzeuge im Parkbereich des Forellensees abgestellt. Das gesamte Areal ist umzäunt und gesichert. Rezeption und Toiletten sind täglich von 7-19 Uhr geöffnet. Sie erhalten dort auch diverses wie Kaffee und kleine Snacks, sowie Eis und gekühlte Getränke. Am Forellensee können Sie mit Lösen eines Tickets zwischen 2 – 6 Stunden auch auf Forellen fischen. Wir hatten mehrfach abends Forellen auf dem Grill, die Fische sind von hervorragender Qualität und sehr lecker. Nur 3 km vom See entfernt  ist ein grosser Supermarkt.

Bei unseren beiden ersten Sessions am Lago die Monzoro, konnte das Italien Carp Lakes Team in einer Woche einmal 4 Karpfen über 20 kg und einen mit knapp 19 kg landen und in einer anderen Woche eine Fisch mit 18,5 kg und einen mit über 60 Pfund ! Dieser See ist eine besondere Herausforderung, der man sich nun stellen kann, jeder Biss zählt um einen der ganz Dicken an den Haken zu bekommen. Am See gibt es keine Dusche, allerdings ist das Wasser sehr klar und sauber, sodass man sich ganz gut mal abwaschen kann. Baden und Schwimmen ist jedoch absolut verboten !! Zwei Toiletten die auch regelmässig gereinig werden befinden sich an der Rezeption am Eingang, eine für Damen und eine für Herren. Unsere Gäste dürfen auch gerne an der Rezeption nach dem Schlüssel für die Damentoilette fragen.

PREISE

The X Lake Lago di Monzoro / Preise pro Person

 

Wochenlizenz / Samstag bis Samstag / Euro 300,00 ( 3 Ruten pro Angler )

 

Anzahlung bei Buchung / Euro 100,00

 

Nichtangler / Begleitperson frei 

 

Anreise Samstag ab 10 Uhr - Samsatg bis 11 Uhr

Ab 2018 sind auch Buchungen ab 3 Nächten möglich ( Preis auf Anfrage )

zu folgenden Zeiten ist dieses Gewässer bereits ausgebucht : 25.04 bis 02.05.2020 / 16.05 bis 23.05.2020

WICHTIGER HINWEISS : Spinnfischen ist nur mit einer Zusatzlizenz erlaubt. Diese ist am vorgelagerten Forellensee erhältlich. Schonzeiten für Schwarzbarsch (meist im Mai) sind zu beachten !

 

Das Anfahren der Angelplätze ist nur zum Be-und Entladen erlaubt. Das Fahrzeug darf NICHT an der Angelstelle geparkt werden, sondern an den Zufahrten zu Platz 1 oder 10 des Karpfensees auf dem Geländes des Forellensees ( gleiches Betriebsgelände). Sicherheit ist Tag und Nacht gewährleistet. Ausnahme : Wohnwagen, Campingmobil oder Campingbusse dürfen an der Angelstelle geparkt werden, sowie auch bei Komplettseebuchungen.

Lago di Monzoro

Ort : 20090 Monzoro (MI)

Strasse : Via Guglielmo Marconi oder Via G.M.

© 2019 by CARP LAKES.